Frühstücksideen mit nur 5 Zutaten

Klingt gut, oder? Für die Zubereitung dieser Frühstücksideen benötigst du maximal 300 Sekunden. Und lecker und gesund sind sie auch! Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Schluss mit den Ausreden: Jeder hat genug Zeit für ein Frühstück. Denn nur so beginnst du deinen Tag richtig.

Pina Colada Smoothie

Mit diesem fantastischen Rezept fühlst du dich so wie im Urlaub. Die Ananas verleiht dir viel Energie für den Tag – damit du dich 24 Stunden lang toll fühlst.

ZUTATEN

  • Kokosmilch
  • Ananassaft
  • Gefrorene Ananas
  • Gefrorene Banane
  • Gefrorene Mango

ANLEITUNG

Gib alle Zutaten in einen Blender und mixe sie bis ein samtiger Smoothie entsteht.

Matcha Chia Pudding

Dieses Frühstück kannst du schon am Abend vorbereiten. Das ist perfekt, denn so kannst du länger schlafen und es einfach schnell einpacken bevor du aus dem Haus gehst. Matcha regt außerdem deinen Stoffwechsel an – wer möchte das nicht?
ZUTATEN
  • Chia
  • Mandelmilch
  • Matcha
  • Kokosraspel
  • Mandelblättchen

ANLEITUNG

Nimm ein Glas und vermenge darin Chia, Mandelmilch und Matcha. Rühre gut um und bedecke die Oberfläche mit Kokosraspel und den Mandelblättchen. Und fertig ist ein leckeres Frühstück.

Joghurt-Bowl

Dieses Rezept ist eine Abwandlung des klassischen Frühstücksjoghurts. Zitrone und Minze sorgen für ein einmaliges, frisches Geschmackserlebnis. Und das schon am frühen Morgen!

ZUTATEN

  • Joghurt
  • Beeren
  • Saft und Schale einer Zitrone
  • Minze
  • Honig

ANLEITUNG

Vermenge Joghurt, Zitronensaft, -schale und Honig in einer Schüssel. Die frischen Beeren und der Honig werden als Topping hinzugefügt. Dieses Frühstück schmeckt nicht nur wahnsinnig lecker, sondern es sieht auch fantastisch aus. Überzeuge so deine Gäste beim Sommerbrunch!

Eierspeise mit frischen Kräutern

Ganz ehrlich: Wem schmecken Omlettes aus reinem Eiweiß wirklich? Niemandem vermutlich. Diese Eierspeise mit frischen Kräutern schmeckt doch um vieles besser!

ZUTATEN

  • Eier
  • Ungesalzene Butter
  • Frischer Schnittlauch
  • Frische Petersilie
  • Frischer Basilikum
  • (Salz und Pfeffer)

ANLEITUNG

Hacke zuerst alle frischen Kräuter klein. Verquirle anschließend die Eier zusammen mit den frischen Kräutern, dem Salz und dem Pfeffer. Die ungesalzene Butter wird verwendet, um die Eier zu braten. Zudem verleiht die Butter diesem Frühstücksgericht einen tollen Geschmack, verzichte daher auf keinen Fall darauf. Wenn die Butter geschmolzen ist kannst du den Ei-Mix hinzufügen. Rühre erst nach 10 Sekunden um bis sich langsam kleinere Klumpen bilden. Koche die Eierspeise so lange, bis sie deine gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Das waren die vier Rezepte für diesen Blogeintrag. Bist du überzeugt? Möchtest du vielleicht sogar noch mehr Frühstücksideen? Lass mich in den Kommentaren wissen, ob ein Teil 2 dieser leckeren Frühstücksserie erwünscht ist. Ideen habe ich auf jeden Fall genug!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *